Rehaklinik am Berger See
Zertifikat bestätigt vorbildliche Teamarbeit und hohe Patientenorientierung

Diese Auszeichnung ist eine echte Teamleistung. Und zum Team gehören Arzt, Therapeut, die Pflege und vor allem der Patient selbst“, sagt Dr. Daniel Bücheler, Chefarzt der Rehaklinik am Berger See. Für die hohe Qualität der Behandlung und eine besondere Orientierung an den Bedürfnissen des Patienten wurde seine Klinik erneut mit dem KTQ-Zertifikat, einem renommierten Gütesiegel für Krankenhäuser und Rehabilitationskliniken, ausgezeichnet. Die externen Prüfer lobten vor allem die vorbildliche Zusammenarbeit der Berufsgruppen.

Patienten mit einem neuen Hüft- und Kniegelenk oder mit Erkran-kungen an der Wirbelsäule werden in der Klinik unweit des Berger Sees wieder für den Alltag fit gemacht  -  etwa im Bewegungsbad und an modernen Trainingsgeräten. Immer stehen ihnen Physiotherapeuten, Ergotherapeuten oder diplomierte Sportlehrer fördernd zur Seite.  Die Klinik kooperiert auch mit den Berufsgenossenschaften und den Gesetzlichen Unfallversicherungsträgern. Dr. Bücheler: „Menschen, die im Verkehr oder am Arbeitsplatz verunglücken, werden im Anschluss an die Akutbehandlung bei uns therapiert. Es sind oft schwere und komplizierte Verletzungen, die

eine mehrwöchige stationäre Rehabilitation notwendig machen. Unser Ziel ist die  Wiedereingliederung dieser Patienten ins Berufsleben. Darauf sind wir hier spezialisiert.“

Der Rehatag ist eng getaktet. Der Patient ist gefordert, seine Re-habilitation aktiv mitzugestalten. Alle Maßnahmen werden täglich am Therapieziel überprüft und in einer elektronischen Patientenakte dokumentiert. „So sind Arzt, Pflege und Therapeut immer auf dem aktuellen Stand“, sagt Betriebsleiter Joes Verweyen.

Stolz ist auch Geschäftsführer Werner Neugebauer: „Von den 148 Rehakliniken in NRW können nur neun Kliniken ein extern überprüftes KTQ-Gütesiegel vorweisen. Damit gehören wir zu den besten Kliniken bundesweit. Wir haben das Ergebnis bei jeder Zertifizierung steigern können.“


Zahlen und Fakten
116-Betten-Klinik, ausschließlich Einzelzimmer mit hohem Komfort.
Mit knapp 2 000 Patienten pro Jahr liegt  die durchschnittliche Auslastung bei 99 Prozent
Eröffnung im Oktober 2007 
Medizinisch-therapeutische Verzahnung mit dem Überregionalen Traumazentrum des Bergmannsheil Buer

 

KTQ-Team 2015
Die Visitoren Marion Müller (1. v.l.) und Michael Thiel (3. v.l.) und das Kernteam der Rehaklinik
Home Sitemap Intern
Sabine Ziegler
Sabine Ziegler
Tel.: 0209 5902-435
Fax: 0209 5902-591
Top