Erhöhte Leberwerte – was tun?

Immer mehr Menschen in Deutschland leiden an einer Erkrankung der Leber. Jeder vierte Erwachsene hat erhöhte Leberwerte. „Die Leber ist ein Kraftwerk in unserem Bauch. Als wichtigstes Stoffwechselorgan ist sie zuständig für die Herstellung lebenswichtiger Hormone und Vitamine. Sie ist verantwortlich für die Regulation von Blutzucker, Blutgerinnung und Immunsystem. Als zentrale Entgiftungsstation des Körpers baut sie im Stoffwechsel anfallende giftige Substanzen und Medikamente“, sagt Dr. Sigrid Kaminiorz, Chefärztin der Klinik für Innere Medizin, Gastroenterologie und Onkologie und informiert am Mittwoch, 29. November 2017, 18.00 Uhr, über die Ursachen erhöhter Leberwerte und ihre Rolle bei der Früherkennung von Lebererkrankungen.
Home Sitemap Intern
Sabine Ziegler
Sabine Ziegler
Tel.: 0209 5902-435
Fax: 0209 5902-591