Vitae

Chefarzt
Priv.-Doz. Dr. med. S.M. Miller
Priv.-Doz. Dr. med. S.M. Miller
Facharzt für Urologie und spezielle urologische Chirurgie
Zusatzbezeichnung: Medikamentöse Tumortherapie
16.05.1973  Abitur an dem Städt. Neusprachl. Gymnasium Ratingen, NRW
1973/75Rhein. Friedrich –Wilhelms -Universität Bonn
Studium der Agrarwissenschaften ( Agrar -Ing. grad.)
1974/80Studium der Human-Medizin an der Universität Düsseldorf
1977/80studentische Hilfskraft, Medizinisches Institut für Umwelthygiene
Direktor: Prof.Dr. H.-W. Schlipköter
Intoxikation durch Schwermetallresorption am Tiermodell
06.11.1980Approbation, Ärztekammer Nordrhein, Düsseldorf
1980 /81 Praktisches Jahr, Medizinische Einrichtungen Universität Düsseldorf
Profs. Drs. K. Kremer, H. Dettmar, H. Zimmermann
1981 /82Lucas Krankenhaus Neuss
Urologische Klinik Chefarzt Prof. Dr. med. F. Boeminghaus
1982 /83Krankenhaus Spitalfond Waldshut/Tiengen
Chirurgische Klinik, Chefarzt Dr. med. G. Schneble
Urologische Klinik, Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med J. Boedeker
06.10.1982  Promotion, Medizinische Fakultät der Universität Düsseldorf
Cadmium Schwermetall Belastung im Tiermodell
1983 /86 Assistenz Arzt Urologische Klinik der Universität Düsseldorf
Direktor: Prof. Dr. med. R. Ackermann
21.05.86 Anerkennung Arzt für Urologie, Ärztekammer Nordrhein, Düsseldorf
1986 -87Forschungsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft Bonn
Kriterien der Organabstoßung von Nieren nach Transplantation
1986 /87Temporary Staff Member, Dalhousie University, Halifax, Nova Scotia, Canada
Dept. of Urology, Victoria General Hospital
Profs. Drs. Awad, Belitsky, Aul, McInnich, Snyder
Multi-Organ Transplant Program of the Maritims: NS, NB, PEI, NFl
Profs. Drs. Belitsky, McDonald, Bitter -Suermann, Cohen
1988-96 Oberarzt der Urologischen Klinik der Heinrich Heine Universität Düsseldorf
WS 1991 Habilitation, Venia legendi für das Fach Urologie HHU Düsseldorf
MHC Klasse II Antigene in Organen des Empfängers von Nierentransplantationen im Tiermodell
öffentliche Antrittsvorlesung: Operative Möglichkeiten bei männlicher Infertilität
13.12.1995Anerkennung Spezielle Urologische Chirurgie
01.04.1996Chefarzt der Klinik für Urologie
Knappschaftskrankenhaus " Bergmannsheil", Gelsenkirchen -Buer
01.01.2001Ärztlicher Direktor Krankenhaus Bergmannsheil Buer GmbH
15.09.2007 Anerkennung Medikamentöse Tumortherapie
07.02.2009 Anerkennung Röntgendiagnostik fachgebunden Harntrakt
Home Sitemap Intern