Fußchirurgie | Sprunggelenkschirurgie

  • Fuß- und Sprunggelenkschirurgie am Bergmannsheil Buer
  • Fuß- und Sprunggelenkschirurgie am Bergmannsheil Buer

Unsere Füße tragen uns unser gesamtes Leben. In den Kindergarten, die Schule, auf die Arbeit, zur Familie und legen dabei unzählige Kilometer zurück. Ein Büro- angestellter macht durchschnittlich 1.500 Schritte pro Tag. Ein Briefträger schafft dagegen bis zu 18.000. Wenn diese Schritte aufgrund von Fußdeformitäten, sowie die Verschleißerscheinungen schmerzhaft sind, wird unser Leben zur Qual.

Mit 28 Einzelknochen, 30 Gelenken, über 100 Bänder und Sehnen ist der Fuß eine Wunderkonstruktion der Natur. Er muss stabil sein, um unser Gewicht im Stehen auszuhalten und gleichzeitig flexibel, um sich verformen zu können und das Ab- rollen zu ermöglichen. Um den erkrankten Fuß behandeln zu können muss man ihn verstehen und sich intensiv damit beschäftigen.

Die Fußchirurgie am Bergmannsheil Buer behandelt mit hoher Expertise das gesamte Spektrum der Fußkrankheiten. In der speziellen Fußsprechstunde werden die Untersuchungen von Spezialisten mit Hilfe modernster Diagnostik-Methoden durchgeführt. Bei konservativen Therapien kooperieren wir mit einem orthopädischen Schuhtechniker und dem Wundtherapiezentrum der Klinik.

Welche Fußprobleme werden behandelt?

  • Zehendeformitäten: Hallux valgus (Ballenzeh), Krahlenzehe, Schneiderballen
  • Fußsohlenschmerzen (Metarsalgie, Morton Neurom, Fersenschmerzen)
  • Arthrose (Hallux rigidus, Mittelfuß-, Sprunggelenksarthrose, Osteochondrosis dissecans)
  • Achillessehnepathologie (Achillodinie, Fersensporn, Haglund-Exostose, Achillessehnenruptur)
  • Komplexe Rückfußdeformitäten (Plattfuß, Ballenhohlfuß usw.)
  • Kinderfußdeformitäten (Klumpfuß, Plattfuß, Spitzfuß)
  • Tarsale Koalition
  • Sprunggelenksprothesenberatung
  • Diabetisches Fußsyndrom (Charcotfuß, Fußsohlengerschwüre, infizierter diabetischer Fuß)
  • Rheumatischer Fußsyndrom
  • Nervenengpässe (Tarsaltunnelsyndrom, Baxter-Neuralgie)

Unser Leistungskatalog beinhaltet:
Konservative Therapie
  • Orthopädische Schuhtechnik (Schuheinlagen, Schuhmodifizierung, orthopädische Schuhe und Orthesen nach Maß)
  • Physiotherapie und Ergotherapie
  • Physikalische Therapie
  • Gipsbehandlungen und Wundtherapie beim diabetischem Fußsyndrom

Operative Therapie
  • Gelenkserhaltende Deformitätenkorrektur durch Umstellungsosteotomie
  • Gelenkversteifung und Resektionsarthroplastik bei Arthrose und fortgeschrittene Deformität
  • Weichteilkorrektur
  • Wachstumsgerechte Chirurgie im Kindesalter
  • Sprunggelenksarthroskopie
  • Minimal-Invasive Operationen


 

Home Sitemap Intern