Department Intensivmedizin

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir dürfen uns und unser Team auf den folgenden Internetseiten vorstellen.
Wenn Sie als Patient intensivmedizinisch versorgt werden oder als Angehörige zu Besuch kommen, ist das oftmals für Sie ungewohnt und fremd, manchmal kann es sogar beängstigend wirken.

Die Hauptaufgabe der Intensivmedizin ist es, Menschen zu behandeln, die potentiell lebensbedrohliche, aber zu heilende oder zu lindernde Erkrankungen haben. Ob zum Beispiel Patienten einen Herzinfarkt, eine Hirnblutung oder ein Polytrauma erlitten haben - die Intensivmedizin ist dafür verantwortlich, dass in einem interdisziplinären und professionellen Umfeld Voraussetzungen geschaffen werden, damit ein Mensch in dieser kritischen Phase seines Lebens optimal unterstützt wird und die Funktionen des Körpers aufrechterhalten werden. Wir sind heutzutage durch unsere Diagnostik und Therapien in der Lage, viele Erkrankungen zu behandeln und Organfunktionen zu unterstützten oder zu ersetzen.

Intensivmedizin bedeutet aber auch, dass Menschen am Ende ihres Lebens durch uns betreut werden. Hier sind wir als Intensivmediziner in der Pflicht, einen Sterbenden und seine Angehörigen empathisch und würdevoll zu begleiten.

Wir hoffen, Ihnen einen informativen Überblick über das Department Intensivmedizin des Bergmannsheil Buer vermitteln zu können.

Herzlichst

Dres. Hans-Albert Gehle und Rainer Kosiol
Leitende Ärzte des Departments Intensivmedizin

Das Department Intensivmedizin der Bergmannsheil und Kinderklinik Buer GmbH besteht seit 2017. Um der zunehmenden Spezialisierung und Technisierung der Intensiv- und Notfallmedizin Rechnung zu tragen, wurde eine interdisziplinäre Struktur geschaffen, die ein intensivmedizinisches Maximalversorgerspektrum darstellt.

Das Department Intensivmedizin versorgt auf 27 High- und Low-Care-Betten ca. 1.600 Patienten aller Fachabteilungen des Hauses im Jahr. Das bedeutet, dass alle in der Intensivmedizin gängigen und speziellen Verfahren an jedem Bettplatz angewendet werden können. Ebenso existiert eine Einheit für Schwerstbrandverletzte.

Wir übernehmen Patienten aus anderen Kliniken im Rahmen der speziellen Weiterbehandlung in unserem Hause, z.B. polytraumatisierte-, neurochirurgische-, kardiologische- und brandverletzte Patienten.

Die Weaningeinheit unter der Leitung von Dr. Ali Ekber Firat befindet sich ebenfalls im Intensivkomplex; hier werden externe und interne Patienten, die vor allem langzeitbeatmet sind, behandelt.

Aufgrund der baulichen Strukturen können auch hochinfektiöse Patienten, oder die, die vor der Außenwelt geschützt werden müssen, behandelt werden, wobei ein umfassender Schutz für Patienten und Mitarbeiter gewährleistet wird.

Team

Fachbereich

ECMO-Zentrum

 Dr. med. Hans-Albert Gehle
Dr. med. Hans-Albert Gehle
Facharzt für Innere Medizin und
Facharzt für Anästhesiologie/ Spezielle Intensivmedizin
Dr. med. Rainer Kosiol
Dr. med. Rainer Kosiol
Facharzt für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin
ABS Experte (DGKH), ATLS-Provider, Taucherarzt, Hygienebeauftragter Arzt,
volle Weiterbildungsermächtigung ÄKWL
15.00 Uhr bis 17.00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung.
14.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Deutschland beste Ausbildungsbetreibe
Home Innvationskraft
Regionales Krankenhaus
Lungentumoren
KTQ-Zertifikat
Partner der PKV 2020
Bergmannsheil Buer, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen, Tel: 0209 5902 - 0, Fax: 0209 5902 - 591