Klinik für Neurochirurgie

In der Klinik für Neurochirurgie am Bergmannsheil Buer werden Patienten mit Erkrankungen und Verletzungen des Gehirns, des Rückenmarks und der peripheren Nerven leitliniengerecht und nach aktuellen medizinischen Standards behandelt. Dabei verfolgen wir einen interdisziplinären Ansatz mit internen und externen Kooperationspartnern.

Informationen über unser Leistungsspektrum, die Diagnostik und Therapie der verschiedenen Krankheitsbilder finden Sie auf den nachfolgenden Seiten in der Navigationsleiste unter dem Stichwort „Fachbereich“. Organisatorische Hinweise geben wir unter dem Stichwort „Patienteninformation“.

 

Notfall

Das Bergmannsheil Buer gehört zu den wenigen überregionalen Trauma-Zentren im Ruhrgebiet mit der höchsten Versorgungsstufe bei der Behandlung von Schwerverletzten. Traumazentren bieten mit ihrem strukturierten Notfallsystem und ihrer spezialisierten Versorgung die beste Überlebenschance für schwerverletzte Menschen. Die Klinik für Neurochirurgie gehört zum interdisziplinären Trauma-Team und behandelt bei Polytrauma-Patienten das gesamte Spektrum an traumatischen Verletzungen des Schädels, Gehirns und der Wirbelsäule inklusive des Beckens.

Die Klinik für Neurochirurgie verfügt über einen 24/7 Anwesenheitsdienst sowie einen Rufbereitschaftsdienst auf Oberarztebene.

Neurochirurgisches Konsil

PD Dr. med. Christopher Brenke
PD Dr. med. Christopher Brenke
Sarah Wengelnik-Dreyer
Sarah Wengelnik-Dreyer
Tel.: 0209 5902-261
Fax: 0209 5902-268
Tel.: 0209 5902-263
Zertifizierte Wirbelsäuleneinrichtung
Kopfzentrum Gelsenkirchen
Neurovaskuläres Netz Ruhr-Nord
Deutschland beste Ausbildungsbetriebe
Deutschland beste Arbeitgeber
Home Innvationskraft
Home unternehmerische Verantwortung
KTQ-Zertifikat
Partner der PKV 2020