Dem Reflux mit „Heavy Metal an den Kragen gehen“

Patientenseminar

Eine neue chirurgische Therapie in der Behandlung des chronischen Reflux stellt Privat-Dozent Dr. Markus Utech, Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, am Mittwoch 29. Januar 2020, 18.00 Uhr, im Seminarraum vor. Wenn sich Sodbrennen zu einer chronischen Erkrankung entwickelt und Medikamente keine Linderung bringen, ist eine minimal-invasiven Operation eine Option:
Der obere Magenausgang wird mechanisch mit einer beweglichen Kette aus kleinen Titankugeln verschlossen. Dr. Utech fasst die Wirkung des Implantats so zusammen: „Wir gehen dem Reflux mit Heavy Metal an den Kragen.“
Sabine Ziegler
Sabine Ziegler
Tel.: 0209 5902-435
Fax: 0209 5902-591
Deutschland beste Ausbildungsbetriebe
Deutschland beste Arbeitgeber
Home Innvationskraft
Home unternehmerische Verantwortung
KTQ-Zertifikat
Partner der PKV 2020