Schnellkontakt Im Notfall Zweitmeinung Anfahrt Grußkartenservice Mitglied werden
Dr. Jochen Pega

Verbesserung in der Qualität der Notaufnahmen an den Evangelischen Kliniken und am Bergmannsheil Buer

Beide Chefärzte haben die Zusatz-Weiterbildung „Klinische Akut- und Notfallmedizin“ absolviert

Die Notaufnahmen in Krankenhäusern sind für die akute Versorgung von Patienten die ersten Anlaufstellen. Interdisziplinäre Notaufnahmen sind oft unberechenbare und lebhafte Arbeitsplätze, die rund um die Uhr eine ausgesprochen hohe Konzentration, Zielorientierung und Belastbarkeit von den Mitarbeitenden erfordern. Um die Qualität in deutschen Notaufnahmen zu sichern, wurden daher in den letzten Jahren verschiedene Maßnahmen beschlossen. Zu diesem Zweck richtete der Deutsche Ärztetag im Jahr 2018 die Zusatz-Weiterbildung „Klinische Akut- und Notfallmedizin“ ein.

Dr. Norman Hecker, Chefarzt der Klinik für Akut- und Notfallmedizin an den Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen, und Dr. Jochen Pega, Chefarzt der Zentralen Notaufnahme am Bergmannsheil Buer, haben im August dieses Jahres erfolgreich die Zusatz-Weiterbildung „Klinische Akut- und Notfallmedizin“ absolviert. Dabei handelt es sich aktuell um die höchste zu erlangende Weiterbildung im Gebiet der Klinischen Notfallmedizin. Beide Notfallmediziner sind nun Mitglieder des Prüfungs- und Widerspruchsauschusses bei der Ärztekammer Westfalen-Lippe.

Voraussetzung für die Zusatz-Weiterbildung „Klinische Akut- und Notfallmedizin“ ist die vorliegende Facharztweiterbildung in einem Fach der unmittelbaren Patientenversorgung und einem hohen Anteil an Notfallpatienten, der „Notarztkurs“ zur Qualifikation des präklinisch tätigen Notarztes sowie eine sechsmonatige Tätigkeit auf der Intensivstation und 24 Monate in einer interdisziplinären Notaufnahme.

Die Zusatz-Weiterbildung umfasst die Erstdiagnostik und Initialtherapie von Notfall- und Akutpatienten im Krankenhaus. Darüber hinaus beinhaltet sie die Indikationsstellung und Koordination der weiterführenden fachspezifischen Behandlung. Besonderen Wert wird dabei auf die interdisziplinäre Zusammenarbeit und die damit verbundene Koordination gelegt.

„In der Zusatz-Weiterbildung wurden sowohl die Methodenkenntnisse in der Akut- und Notfallmedizin, als auch die Erfahrungen und Fertigkeiten hinsichtlich der Handlungskompetenz vertieft“, erklärt Dr. Jochen Pega die erweiterten Facharztkompetenzen. Dr. Norman Hecker ergänzt: „Die strukturierte Zusammenarbeit mit unseren internen und externen Partnern, wie dem Rettungsdienst und anderen Fachabteilungen, wurde in der Fach-Weiterbildung genauso vermittelt, wie das Erkennen bei psychosozialen Problemen, Missbrauch und Körperverletzung und deren Erstbehandlungen. Dazu zählten neben der Vertiefung von theoretischen Grundkenntnissen, z. B. über rechtliche Fragen auch diverse fachspezifische Notfallmaßnahmen.“

Für die Notfall-Patienten in Gelsenkirchen bedeutet die Qualifizierung der beiden Chefärzte eine gesteigerte Behandlungsqualität bei gleichzeitiger Ressourcenschonung der Spezialisten im betriebsamen Alltag der Notaufnahmen des Bergmannsheil Buer und der Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen.

Sabine Ziegler
Sabine Ziegler
Tel.: 0209 5902-435
Fax: 0209 5902-591
KTQ-Zertifikat Verband der Privaten Krankenversischerung e.V.
Top