Schnellkontakt Im Notfall Zweitmeinung Anfahrt Grußkartenservice Mitglied werden
Besuchsverbot
 

Besuchsverbot ist eine wichtige Schutzmaßnahme

Um der schnellen Verbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken, hat der Krisenstab der BKB GmbH heute u.a. auf Bitten von Bundes- und Landesministerien über weitere Maßnahmen entschieden.

Ab Donnerstag, dem 19.03.2020 gilt für die Kliniken der BKB GmbH ein generelles Besuchsverbot zum Schutz der Patienten und zum Schutz unserer Mitarbeiter. Ausnahmen sind nur in besonderen Fällen und in Absprache mit dem behandelnden Arzt möglich.

Die Buerscheria ist für externe Personen geschlossen. Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gelten nur noch eingeschränkte Öffnungszeiten.

Sämtliche Besucherveranstaltungen, Selbsthilfegruppen und Seminare, aber auch Dienstreisen und Fortbildungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden zunächst bis Ende April abgesagt bzw. ausgesetzt.

Bitte haben Sie Verständnis, dass unsere Kliniken nicht die erste Anlaufstelle für Menschen mit einem Infektionsverdacht auf den Coronavirus sind. Wenden Sie sich telefonisch an ihren Hausarzt, an die Patientenservicenummer 116 117 oder an das Info-Telefon der Stadt Gelsenkirchen unter 0209 169-5000.

Die Zentrale Notaufnahme sollte nur in dringenden Notfällen aufgesucht werden, z. B. wenn eine lebensbedrohliche Erkrankung vorliegt.

Die Geschäftsführung der BKB GmbH bittet um Verständnis für diese teils drastischen Maßnahmen. Jedoch können nur auf diese Weise Mitarbeiter und Patienten gleichermaßen geschützt werden.

Sabine Ziegler
Sabine Ziegler
Tel.: 0209 5902-435
Fax: 0209 5902-591
KTQ-Zertifikat Verband der Privaten Krankenversischerung e.V.
Top