Schnellkontakt Im Notfall Zweitmeinung Anfahrt Grußkartenservice Mitglied werden
  • Zwei weiße und eine rote Fahne wehen am Fahnenstangen im Wind. Auf den weißen Fahnen findet sich in rot das Logo der Knappschaft Kliniken. Auf der roten Fahne ist in weiß das Logo des Bergmannsheil Buer.Erneutes Besuchsverbot
    Die steigenden Infektionszahlen in Gelsenkirchen machen leider ein Besuchsverbot ab 15. Oktober 2020 notwendig.Weitere Informationen
  • Eine Luftbildaufnahme des Klinikstandortes mit allen Gebäuden. Die Kliniken werden von vielen Bäumen umrahmt.Aktuelle Zugänge zu unseren Kliniken
    Im Rahmen der Corona Pandemie ist der Zugang zu unseren Klinken nur noch über den Haupteingang Bergmannsheil und den Haupteingang Kinderklinik möglich. Weitere Informationen
  • Die Foto-Text-Montage zeigt einen Menschen mit Mundnasenschutz. Dahinter steht eine weitere Person, die ihre Hand unter einen Desinfektionsspender hält. Neben dem schwarz-gelben Triangel-Infektionswarnsymbol steht in roter Schrift Coronavirus  - das sollten Sie jetzt wissen. Aktuelle Informationen
    Bitte beachten Sie, dass das Bergmannsheil Buer nicht die erste Anlaufstelle für Menschen mit einem Infektionsverdacht auf den Coroanarvirus ist. Bitte wenden Sie sich an Ihren niedergelssenen Arzt oder die Info-Hotline 0211/8554774. In akuten Notfällen steht Ihnen unsere Zentrale Notaufnahmer zur Verfügung.Weitere Informationen
  • Um ein Krankenbett in einem Patientenzimmer stehen zehn Menschen. Einige Personen sitzen auf dem Bett. Die Frauen und Männer tragen ein rotes T-Shirt mit der weißen Aufschrift: Wir lieben Pflege.Wir lieben Pflege
    Ein starkes Statement. Und kein LippenbekenntnisWeitere Informationen
  • Eine Frau sitzt in einem Patientenbett und hält eine Menükarte in den Händen. Eine Besucherin sitzt am Bett. Vor dem Bett steht ein Mann, der die Essensbestellung der Patientin mit einem Tablett aufnimmt. Komfortstation Bergmannsglück
    Wahlleistungen zum Wohlfühlen.Weitere Informationen
  • Eine Hand hält ein Wattestäbchen in einen geöffneten Mund, um einen Abstrich für das MRSA Screening zu machen. Das restliche Gesicht ist nicht zu sehen.MRSA ScreeningDie Diskussion um Keime und Hygiene in Krankenhäusern hält weiter an. Eine Vorreiterrolle bei der Bekämpfung multi- resistenter Keime haben die Kliniken der BKB übernommen. Seit 3 Jahren wird jeder Patient im Bergmannsheil Buer einem sogenannten Screening unterzogen.Weitere Informationen
Top